Was ist eigentlich „white feminism“?

Was ist eigentlich „white feminism“?

„White feminism“ bezeichnet einen Feminismus, der weiße cis Frauen aus der Mittelschicht in den Mittelpunkt stellt. Diese Frauen nutzen Feminismus in erster Linie, um sich selbst Vorteile zu verschaffen – sei es, sich in schicken Shirts mit feministischen Prints besonders aktivistisch zu fühlen oder um in Chefetagen vorzudringen. Es ist ein Feminismus, der sich nicht um Fragen der (zugeschriebenen) Herkunft und der Klasse kümmert und die Mehrfachunterdrückungen von Minderheiten ignoriert. Wie sich das konkret äußern kann, was wir dagegen tun können und wie wir damit umgehen, wenn wir doch einmal „weißen Feminismus“ praktiziert haben.